Denis Vidinski

Kunstgalerie August- November 2019

Viele Bilder von Denis Vidinski entstehen während seiner Streifzüge vor Ort. Kleine Dinge auf die er dabei stößt, steckt er in die Tasche und malt oder zeichnet sie anschließend im Atelier. Er schreibt etwas über das Erlebte; sucht nach Worten für Eindrücke, die er nicht direkt abbilden kann.

Worte und Bilder sind die steten Versuche seiner Annäherung. Alles ist Fragment und zugleich das Ganze. Vertraut geglaubte Dinge, Wesen und Orte kommen in Bewegung. Sie verändern ihre Formen und Farben, sind in ständiger Verwandlung begrif-fen und können auf diese Weise, im Laufe von vier Jahreszeiten, zu etwas nie zuvor Erlebtem werden.

Denis Vidinski studierte Buchillustration und Kommunikati-onsdesign in Hamburg sowie an der HfK in Bremen. Von 2008 bis 2013 war er Mitarbeiter im Gestaltungsbüro 22 quadrat. Er macht Ausstellungen im In- und Ausland und lebt und arbeitet in Bremen.

Der Moment des Erlebens selbst, zeigt mir die wahrgenommenen Motive in ihrer Klarheit, in ihrem körperlichen und räumlichen Zusammenhang. Jener Moment vermittelt gleichsam auch die Bewusstheit, ganz eingebunden zu sein in die zyklischen Erscheinungen der Natur. Jener Moment vermittelt

Denis Vidinski

Kontakt:

Denis Vidinski
Heidmarkstraße 10
28329 Bremen