Ute Seifert

Kunstgalerie August - Dezember 2017

*18.2.1956 in Lauf/Pegnitz
1975-1980 Studium Betriebswirtschaft/Personalführung, Diplom
1980-1981 Studium Philosophie und Psychologie
1982-1986 Studium Malerei und Kunsttherapie/-pädagogik an der FH Ottersberg, Diplom
2001-2007 Studium freie Kunst (berufsbegleitend) bei Prof. Rolf Thiele (HFK Bremen/Académie Galan/F)
2005-2006 Weiterbildungsstudiengänge „Aspekte zeitgenössischer Kunst" sowie „Grenzüberschreitungen - von der Entgrenzung zur Überschneidung der Künste im 20.+21. Jhdt.", Universität Hamburg

ab 1986 freischaffend als bildende Künstlerin
Projektarbeit Kunst und Wirtschaft
ab 1987 Kunst [ ] Raum Bremen
ab 1986 Zusammenarbeit mit der Komponistin/Pianistin Aida Käser-Beck (Basel)
ab 2002 mit dem isländischen Musiker Hrolfur Vagnsson (Island)

Auslands- und Arbeitsaufenthalte in Basel (CH) Académie Galan (F) Civitella d'Agliano (I),
Portopalo (Si) Poznan (PL) Toyohashi/Tokyo (JP)

Preise und Stipendien
2001. 1. Preisträgerin des Kunstpreises KUNST UND ENERGIE
SWB+Studiohaus Bremen
2003 Aufenthaltsstipendium Haus Rissen für politische + wirtschaftliche

Bildung , Hamburg - Arbeit mit russischen Diplomaten
seit 1986 Ausstellungen und Projekte auf nationaler und internationaler Ebene

Arbeiten im privaten und öffentlichen Raum

 

Ute Seifert

Kontakt:

Ute Seifert

04205 - 8822
0151 -  12755983

ute-seifert@t-online.de

www.ute-seifert-kunstraum.de 
www.kunstraum-bremen.de